Ab 1. Juli Genehmigung erforderlich

für Verordnungen auf die AOK Rheinland/Hamburg. Ausnahme: Indikationen ZN1, AT3, EX4, LY2 und LY3.